Angebote zu "Modernen" (61 Treffer)

Kategorien

Shops

Eidos und Eidolon, Idea
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erwin Panofskys Studie zum ästhetischen Begriff der 'Idea' gilt als 'eines der hervorragenden Beispiele philosophisch geschulter Gelehrsamkeit in Deutschland zwischen 1920 und 1930' (G. R. Hocke). Sie entstand als Reaktion auf Ernst Cassirer, der in seinem Vortrag 'Eidos und Eidolon' zeigt, dass die platonische Philosophie keinen Raum für eine philosophische Ästhetik lässt, zugleich aber die Grundlagen der künftigen Kunsttheorie legt. Anknüpfend daran zeigt Panofsky, wie im 16. Jahrhundert die metaphysische Ideenlehre und die junge Disziplin der Kunsttheorie zusammenfinden. Angeregt durch den Neoplatonismus, entwickeln erst die Kunsttheoretiker der Hochrenaissance und des Manierismus die Vorstellung einer künstlerischen 'Idee', die Grundlage des Kunstwerks und seiner Betrachtung ist. Diese Neukonzeption der platonischen 'Idee des Schönen' ist ein entscheidender Schlüssel zum Verständnis der Kunst der Renaissance, des Manierismus und des Klassizismus – und nicht zuletzt der Entstehung der modernen Kunsttheorie. In einer Doppelausgabe treten die beiden Texte in einen philosophischen Dialog.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Bedingtheit der Malerei
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch stellt erstmals den russischen kunsttheoretischen Diskurs der"Bedingtheit" (russisch: uslovnost') der Malerei dar. Der zentrale TerminusBedingtheit markiert die Opposition zur Vorstellung von der Natürlichkeitdes bildlichen Ausdrucks. Eine zentrale Rolle in diesem Diskursspielt das Werk von Ivan Puni (1892-1956), das innerhalb der russischenund westlichen Kunst und Kunsttheorie verortet wird. Es zeigtsich als Teil der modernen Reflexionen über die selbstkritische Dimensiondes Bildes und der Malerei, die bis in die aktuellen Debatten reichen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Jean-Etienne Liotard
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die künstlerischen Mittel und schriftlichen Äußerungen des Genfer Pastellisten Jean-Etienne Liotard lassen die Absicht erkennen, gerade das zu leisten, was die traditionelle Kunsttheorie als triviale Kopie der Natur verpönte. Sein trotz allem selbstbewußtes Auftreten wird durch den Nachweis von Gemeinsamkeiten seiner Argumentation mit den Grundannahmen der damals triumphierenden empirischen Epistemologie verständlich. Deren Brisanz für die klassische Auffassung der Mimesis, die hier erstmals herausgearbeitet wird, macht deutlich, warum Liotards Bekenntnisse auf vehemente Ablehnung stoßen mußten. Damit legt die Arbeit die Genese des modernen Diskurses zum Gegenstand wie zur Gegenständlichkeit der Kunst frei.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Jean-Etienne Liotard
66,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die künstlerischen Mittel und schriftlichen Äußerungen des Genfer Pastellisten Jean-Etienne Liotard lassen die Absicht erkennen, gerade das zu leisten, was die traditionelle Kunsttheorie als triviale Kopie der Natur verpönte. Sein trotz allem selbstbewußtes Auftreten wird durch den Nachweis von Gemeinsamkeiten seiner Argumentation mit den Grundannahmen der damals triumphierenden empirischen Epistemologie verständlich. Deren Brisanz für die klassische Auffassung der Mimesis, die hier erstmals herausgearbeitet wird, macht deutlich, warum Liotards Bekenntnisse auf vehemente Ablehnung stoßen mußten. Damit legt die Arbeit die Genese des modernen Diskurses zum Gegenstand wie zur Gegenständlichkeit der Kunst frei.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Bedingtheit der Malerei
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch stellt erstmals den russischen kunsttheoretischen Diskurs der"Bedingtheit" (russisch: uslovnost') der Malerei dar. Der zentrale TerminusBedingtheit markiert die Opposition zur Vorstellung von der Natürlichkeitdes bildlichen Ausdrucks. Eine zentrale Rolle in diesem Diskursspielt das Werk von Ivan Puni (1892-1956), das innerhalb der russischenund westlichen Kunst und Kunsttheorie verortet wird. Es zeigtsich als Teil der modernen Reflexionen über die selbstkritische Dimensiondes Bildes und der Malerei, die bis in die aktuellen Debatten reichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Die Arbeit des Künstlers in der Karikatur
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Klecksen, Wischen, Spachteln oder Streichen: Wie genau arbeiten Künstler eigentlich? Diese Frage findet in der Kunsttheorie und -geschichte nur selten Beachtung - und das, obwohl die Art und Weise der Produktion für die Kunst der Moderne einen neuralgischen Punkt darstellt. In Karikaturen jedoch, die ihre Wirkung am Rande des offiziellen Kunstdiskurses entfalten, finden sich zahlreiche Darstellungen künstlerischer Arbeit, von William Turner und Gustave Courbet über die Impressionisten bis hin zu Jackson Pollock.Anna Grosskopf geht den Materialien, Werkzeugen und Techniken der modernen Kunst in den Karikaturen nach, die im Wechselspiel von Kunst und Komik Einblicke in verschüttete Diskurse gewähren.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Autonomie und Auftrag
74,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit untersucht die Entwicklung der expliziten und impliziten Kunsttheorie im Gesamtwerk von Peter Weiss unter den Leitkategorien Autonomie der Kunst und sozialer Auftrag. In Weiss' Werken steht die Kontinuität der kunsttheoretischen Auffassungen wie auch ihre Differenzierung in den Zeiten des intensiven politischen Engagements im Zusammenhang mit einer steten Reflexion der Möglichkeiten und Grenzen künstlerischer Erkenntnis- und Darstellungsleistungen in der Moderne und an den Schwellenpunkten in der Entwicklung der modernen Kunst seit dem 18. Jahrhundert. Die Ästhetik des Widerstands weist der Wirklichkeitserkenntnis und der Wirkung der Kunst zuletzt - auch unter Einfluß von Ernst Fischers Theorien - wieder ausdrücklich einen autonomen Status zu.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Die Arbeit des Künstlers in der Karikatur
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Klecksen, Wischen, Spachteln oder Streichen: Wie genau arbeiten Künstler eigentlich? Diese Frage findet in der Kunsttheorie und -geschichte nur selten Beachtung - und das, obwohl die Art und Weise der Produktion für die Kunst der Moderne einen neuralgischen Punkt darstellt. In Karikaturen jedoch, die ihre Wirkung am Rande des offiziellen Kunstdiskurses entfalten, finden sich zahlreiche Darstellungen künstlerischer Arbeit, von William Turner und Gustave Courbet über die Impressionisten bis hin zu Jackson Pollock.Anna Grosskopf geht den Materialien, Werkzeugen und Techniken der modernen Kunst in den Karikaturen nach, die im Wechselspiel von Kunst und Komik Einblicke in verschüttete Diskurse gewähren.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Autonomie und Auftrag
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit untersucht die Entwicklung der expliziten und impliziten Kunsttheorie im Gesamtwerk von Peter Weiss unter den Leitkategorien Autonomie der Kunst und sozialer Auftrag. In Weiss' Werken steht die Kontinuität der kunsttheoretischen Auffassungen wie auch ihre Differenzierung in den Zeiten des intensiven politischen Engagements im Zusammenhang mit einer steten Reflexion der Möglichkeiten und Grenzen künstlerischer Erkenntnis- und Darstellungsleistungen in der Moderne und an den Schwellenpunkten in der Entwicklung der modernen Kunst seit dem 18. Jahrhundert. Die Ästhetik des Widerstands weist der Wirklichkeitserkenntnis und der Wirkung der Kunst zuletzt - auch unter Einfluß von Ernst Fischers Theorien - wieder ausdrücklich einen autonomen Status zu.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot