Angebote zu "Antike" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Antike in Poetik und Kunsttheorie als Buch ...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Antike in Poetik und Kunsttheorie:Vom Ausgang des klassischen Altertums bis auf Goethe und Wilhelm v. Humboldt - 1. Band: Mittelalter Renaissance Barock Karl Borinski

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Platon - Gesammelte Werke
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Platon wurde aufgrund seiner Vielseitigkeit und Originalität zu einem der bekanntesten und einflussreichsten Denker der Geistesgeschichte. In der literarischen Form des Dialogs erkundete der Sokrates-Schüler und Schöpfer des ´´Höhlengleichnisses´´ erkenntnistheoretische Fragen. Er setzte Maßstäbe in der Metaphysik und Ethik, Staatstheorie, Anthropologie, Kunsttheorie und Sprachphilosophie. Dieser Band versammelt die grundlegenden Schriften Platons. Sie sind bis heute für alle unverzichtbar, die ihr philosophisches Denken schulen und schärfen möchten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die Antike in Poetik und Kunsttheorie als Buch ...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Antike in Poetik und Kunsttheorie:Vom Ausgang des klassischen Altertums bis auf Goethe und Wilhelm v. Humboldt - 2. Band Karl Borinski/ Richard Newald

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Entfernung der Antike als Buch von Harald Tausch
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Entfernung der Antike:Carl Ludwig Fernow im Kontext der Kunsttheorie um 1800. Reprint 2011 Harald Tausch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Entfernung der Antike als eBook Download von Ha...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(109,95 € / in stock)

Entfernung der Antike:Carl Ludwig Fernow im Kontext der Kunsttheorie um 1800 Harald Tausch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Klassiker der Kunstphilosophie
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Platon, Aristoteles und der Kunsttheorie der griechischen Antike bis zu der französischen Kunstphilosophie im 20. Jahrhundert stellen die Klassiker der Kunstphilosophie Leben, Werk und Wirkung der großen Kunstphilosophen und -theoretiker dar. Ausgewiesene Experten bieten mit diesen Porträts einen vorzüglichen Einblick in die unterschiedlichen Positionen der Kunstphilosophie, beschreiben deren theoretische Voraussetzungen und fragen nach ihrer Bedeutung in der Gegenwart. Dabei erscheinen vermeintlich vertraute Klassiker wie Kant, Hegel oder Adorno häufig in einem neuen Licht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Paradeigma als Buch von Nadia J. Koch
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Paradeigma:Die antike Kunstschriftstellerei als Grundlage der frühneuzeitlichen Kunsttheorie Gratia / Tübinger Schriften zur Renaissanceforschung und Kulturwissenschaften. 1. Aufl. Nadia J. Koch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Kunst und Illusion
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kunst ist ein Medium der Illusion: So gaukelt die Malerei dem Betrachter auf zweidimensionaler Fläche eine dreidimensionale Realität vor. Die Sonderausstellung der Gemäldegalerie Alte Meister in Schloss Wilhelmshöhe lüftet den Vorhang über den vielfältigen Erscheinungsformen und Entwicklungen von Illusionskunst, die anhand der reichen historischen Sammlungen der hessischen Landgrafen nachvollzogen werden. Aus den Beständen der Museumslandschaft Hessen Kassel sind dabei neben Gemälden und Grafiken auch Kunsthandwerk, Möbel und optische Geräte zu sehen. Die Vortäuschung von Raum und Perspektive, Gegenständen oder Materialien als eigentliches Thema der Darstellung ist seit der Antike eine zentrale Aufgabe in Kunst und Kunsttheorie, die eine reiche Vielfalt an Werken hervorgebracht hat. Der von Julia Carrasco und Justus Lange bearbeitete Katalog mit Beiträgen von weiteren Kolleginnen der MHK bildet alle ausgestellten Werke - einige davon erstmals - farbig ab und stellt sie detailliert vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Musikästhetik
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Musikästhetik wird in diesem Band als Kunsttheorie ohne normativen Anspruch begriffen. Dies ermöglicht, musikalisches Denken auch aus jenen Epochen zu berücksichtigen, die diesen im 18. Jahrhundert aufgebrachten Begriff nicht kannten. Die Zeitspanne, die der vorliegende Band umfaßt, reicht somit von der Antike bis zur Gegenwart. Übergreifende Gesichtspunkte werden im Wandel der Geschichte sichtbar gemacht. Dafür hat sich das denkbar einfachste System als brauchbar erwiesen, in dem die Kategorien Musik/Werk, Künstlersubjekt und Hörer in unterschiedlichen kulturellen Kontexten differenziert werden. Obwohl Ästhetik heute nicht mehr als eine normative Disziplin aufgefaßt werden kann, die das Urteil Kunst/Nichtkunst zu begründen hat, fehlen selbstverständlich nicht Ausführungen zu traditionellen Themen wie Mimesis, Autonomie, Schönheit, Erhabenheit, Geniekult u.a.m. Daneben werden kosmologische Spekulationen, funktionale und mediale Aspekte behandelt. Neu an diesem Band ist die Betonung der Kategorie der Präsenz, die in den letzten zehn Jahren verstärkt die Aufmerksamkeit auf sich zog. Daß die Ästhetik ursprünglich eine philosophische Disziplin gewesen ist, wird jenseits der Übergänge zu den anderen Handbuch-Bänden ebenfalls spürbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot